Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Berufsausbildung im WSA Eberswalde

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde ist nach dem Berufsbildungsgesetz eine anerkannte Ausbildungsstätte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Flyer

Die Berufsausbildung erfolgt in folgenden anerkannten Ausbildungsberufen:

Begleitend zum Berufsschulunterricht und zur praktischen Ausbildung werden entsprechend der Ausbildungsberufe zusätzlich außerbetriebliche Ausbildungslehrgänge durchgeführt (z.B. IT-Lehrgang im Berufsbildungszentrum Koblenz, Lehrgang zum Thema "Rechtsangelegenheiten" oder zum Thema "Herstellung verwaltungseigener Karten" in der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Außenstelle Ost -, Unterweisung im Küstenschutz und Strom-, Holz- und Metallbau). Die Auszubildenden werden während ihrer Ausbildung nicht nur von ihren zuständigen Ausbilderinnen und Ausbildern begleitet, sondern auch von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) in ihren Belangen unterstützt.  
Die JAV ist eine Interessenvertretung der Jugendlichen und Auszubildenden. Sie agiert als jugendliches Gremium in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Personalrat.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie unter www.arbeitsagentur.de oder im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur.

Aktuelle Angebote zur Berufsausbildung finden sie unter dem Menüpunkt Stellenausschreibungen.