Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Die alte Kanalbrücke

Mit dem Rückbau im Jahr 2007 endete die 95-jährige Geschichte der alten Kanalbrücke. Was erhalten bleibt, sind Aufnahmen des Bauwerks aus verschiedenen Epochen von seiner Fertigstellung bis zum Beginn der Arbeiten an der neuen Fahrt:

Kanalbrücke und Eisenbahnstrecke mit Dampflok

Durchfahrt einer Dampflok unter der alten Kanalbrücke

Durchfahrt einer E-Lok unter der alten Kanalbrücke

Alte Kanalbrücke vor Baubeginn

Daten der alten Kanalbrücke:

Standort: Oder-Havel-Wasserstraße km 68,5 (nördlich von Eberswalde)
Baujahr: 1912
Funktion: Unterführung der Eisenbahnstrecke Berlin-Stralsund bzw. Stettin
Fahrwasserbreite: 27,15 m
Fahrwassertiefe bei NoSt: 2,85 m