Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Hinweise zur Bedienung der Panoramaansichten

Verändern des Bildausschnittes:

Beispiel für die Ausgangsstellung Beispiel für den geänderten Bildausschnitt
Zu jedem der sieben Kamerastandpunkte können Sie sich eine 360°-Rundumsicht anschauen. Klicken Sie dazu mit der Maus auf eine beliebige Stelle des Panoramabildes, und bewegen Sie die Maus dann mit gedrückter Maustaste in die gewünschte Richtung. Je weiter Sie die Maus vom Ausgangspunkt bewegen, desto schneller dreht sich das Panoramabild. Sie können das Bild (in geringem Maße) auch nach oben oder unten schwenken.
Die Funktionen der Symbolleiste unter der Panoramaansicht:
Symbol für das Hereinzoomen (Vergrößern) Klicken Sie auf das links markierte Symbol und anschließend in das Panoramabild, um die Ansicht "hereinzuzoomen" und Details zu vergrößern. Ein Qualitätsverlust durch die Auflösung in einzelne Pixel ist dabeiunvermeidlich. Um nach dem Zoom wieder das Bild schwenken zu können, müssen Sie das Bewegungssymbolanklicken.
Symbol für das Herauszoomen (Verkleinern) Klicken Sie auf das links markierte Symbol und anschließend in das Panoramabild, um die Ansicht "herauszuzoomen" und Details zu verkleinern. Um nach dem Zoom wieder das Bild schwenken zu können, müssen Sie das Bewegungssymbol anklicken.
Symbol für das Bewegen des Bildausschnittes Klicken Sie auf das links markierte Symbol und anschließend in das Panoramabild, um durch Bewegung mit der gedrückten Maustaste den Bildausschnitt zu verändern.
Symbol für den Rücksprung zur Ausgangsansicht Klicken Sie auf das links markierte Symbol und anschließend in das Panoramabild, um wieder zur Ausgangsansicht für diesen Kamerastandpunkt zurückzukehren.
Symbol für das Ein- und Ausschalten der Hotspots Klicken Sie auf das links markierte Symbol um die Darstellung der Hotspots, die zu den anderen Kamerastandorten führen, ein- bzw. auszuschalten.
Ein- und Ausschalten der Hotspots:
Beispiel für eingeschalteten Hotspot Beispiel für ausgeschalteten Hotspot

"Hotspots" sind Bereiche im Panoramabild, die Sie (so wie einen Hyperlink im Textteil) anklicken können, um zu einem anderen Kamerastandpunkt zu wechseln.

Die Hotspots werden in den Panoramabildern durch rote Doppelringe markiert. Standardmäßig ist ihre Darstellung eingeschaltet. Wenn Sie das Panoramabild ohne Einblendungen betrachten wollen, können Sie die Hotspot-Darstellung ausschalten, indem Sie auf das entsprechende Symbol in der Leiste unterhalb des Panoramabildes klicken.

Wechseln der Kamerastandorte:
Beispiel für ein Bild mit markiertem neuen Standort Beispiel für die Ansicht vom neuen Standpunkt aus

Um innerhalb der Bilder zu einem anderen Kamerastandort zu wechseln, muss die Darstellung der Hotspots eingeschaltet sein.

Klicken Sie mit der Maus auf den Hotspot, der den Standpunkt markiert, zu dem Sie wechseln wollen. Dadurch baut sich automatisch die Panoramaansicht dieses neuen Standpunktes auf.

Alternativ dazu können Sie eine neue Panoramaansicht mit Hilfe der Übersichtskarte aufrufen. Klicken Sie dazu das kleine Kartensymbol (wie rechts abgebildet) an, um die Übersichtskarte der Standpunkte aufzurufen. Um die Ansichte eines bestimmten Standortes auszuwählen, müssen Sie nur in der Karte auf den entsprechenden, rot markierten Standpunkt klicken. Klicken Sie hierher, um die Übersichtskarte der Standpunkte aufzurufen
Technische Probleme:
Wenn die Panoramasicht auf Ihrem Rechner nicht angezeigt, prüfen Sie bitte, ob die "Microsoft Virtual Machine" installiert ist und ob die Sicherheitseinstellungen die Ausführung von Java-Applets zulassen!