Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Ausbau der Havel-Oder-Wasserstraße in der Scheitelhaltung

Der Bearbeitungsschwerpunkt liegt derzeit in den gedichteten Dammstrecken der Scheitelhaltung der HOW (HOW-km 29,4 bis 34,1 und HOW-km 55,9 bis 75,9). Dort verläuft der in den Jahren vor 1914 gebaute Kanal teilweise im Auftrag über dem natürlichen Gelände und ist gegen Wasserverluste mit einer Ton-/ Lehmschicht gedichtet.
Da der Ausbau dieser Strecken technisch aufwändig und kostenintensiv ist, wird dort sofort eine endgültige Wassertiefe von 4,00 m hergestellt.

Aktuelles Baugeschehen:

Kanalausbau, Baulos H1

Ersatzneubau der Straßenbrücke Steinfurth